Home 
Dojo
News
Kursangebote
Trainingsorte
Geschichte
Lehrgänge
Turniere
Bildergalerie
Termine
Events
Sponsoring
ADHS
Downloads
Links
Kontakt
Impressum
 

 

Geschichte des Kimura Shukokai Karate


Soke Shigeru Kimura

Soke KimuraShihan Kimura wurde 1941 in Kobe (Japan) geboren. Nachdem er Judo und Kendo versucht hatte, begann er im Alter von 16 Jahren bei Shihan Chojiro Tani mit Karate. Bereit mit 21 Jahren gewann er die All Japan Championships, ein Jahr später ein zweites Mal. Trotz seiner Erfolge beschloß Sensei Kimura nicht mehr an Wettkämpfen teilzunehmen, sondern sich der Weiterentwicklung des Shukokai-Stils zu widmen. Die Techniken sollten noch schneller und noch wirksamer werden.

1965 verließ Shihan Kimura Japan, um Shukokai-Karate zu verbreiten. Seine Reise führte ihn zuerst nach Südafrika (Zimbabwe, Mocambique), dann nach England und schließlich nach Amerika. Überall unterrichtete er, und in dieser Zeit entstanden viele erfolgreiche Schulen mit gut ausgebildeten Instruktoren. Seine zweite Heimat wurde die USA. In Hackensack, New Jersey eröffnete er sein erstes Honbo-Dojo, daß für die nächsten 20 Jahre Treffpunkt und Ausbildungsort vieler Schüler und deren Instruktoren wurde. 1991 zog Shihan Kimura nach Tenafly N.J.,in ein neues größeres Headquarter.

> hier gehts weiter

 
 

. Der Anfang

. Sensei Tani

. Soke Shigeru Kimura

. Sensei Edmond Horn

. Sensei Mike
- Moldenhauer